Am Ursprung heilen - Szenisches Hakomi 

Szenisches Hakomi basiert auf den Psychotherapieansätzen der Pesso- und Hakomi-Methode und hat ihre Stärke in der erwünschten persönlichen Veränderung. Jeder weiß im Inneren, was er als Kind eigentlich für seine persönliche Entwicklung gebraucht hätte und nicht bekam. Häufig wiederholt sich der damalige Mangel in tragischer Weise immer wieder - derselbe Schmerz, dieselbe Art, sich unglücklich zu fühlen. Das Drama wird immer wieder reinszeniert. In der Einzelsitzung, die jede/r Teilnehmer/in innerhalb der Gruppe bekommt, wird das eigene Thema differenziert strukturiert und dadurch bewusst. Während des Prozesses gewinnen innere Stimmen und Instanzen der Klient/in Kontur und werden von Teilnehmer/innen der Gruppe genau nach Anweisung in symbolischen Szenen dargestellt. Die Erfahrung zeigt, dass das innere Kind und damit auch der ganze Mensch Heilung erfährt, indem das in der Struktur auflebende "Drama" nicht wie damals endet. Dieses Mal reagieren die Welt, die Menschen genauso, wie sie für das Kind damals in idealer Weise hätten reagieren sollen. Dem Kind wird eine lang ersehnte Antwort angeboten, die nur darauf wartet, angenommen zu werden. Eine neue innere Landkarte entsteht. Tief erfahrenes Wissen, dass ein Menschenkind zum Seelenfrieden braucht, darf sich entfalten. Eine alte Wunde kann heilen. In diesem Seminar hat jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin die Möglichkeit sich innerhalb der Gruppe vom Seminarleiter in einer Einzelsitzung begleiten zu lassen.

Termin: 
23. - 25.10.2018, Die. 10:00 - Do. 13:30 Uhr 
Die. 10:00 - 18:30 Uhr
Mi.   09:30 - 18:30 Uhr
Do.  09:30 - 13:30 Uhr

Ort: Scola Seminarraum in Speyer 

Leitung: Ulrich Holzapfel 

Seminargebühr : 350,00 € 

 

Titel   Ort Datum Dozent Investition
Am Ursprung heilen Details Speyer 23.–25.10.2018 Uli Holzapfel € 350,00 Anmeldung